Neueste Beiträge

Generalversammlung 2018

 Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften und Beförderungen standen im Mittelpunkt der gut besuchten Generalversammlung des Schützenverein Groß Lessen am Samstag im Vereinslokal Husmann. Zu Beginn der Versammlung begrüßte Präsident Dieter Mühlenhardt die anwesende Schützenkönigin Kerstin Humke mit Prinzgemahl Thomas Humke, Jugendkönigin Carina Wortmann mit Prinzgemahl Fabian Reinke, Ehrenpräsident Gerhard Wolle, Ortsratsmitglied Christian Schulz und die anwesenden Vorsitzenden der Lessener Vereine und alle anwesenden Mitglieder. Nach einer gemeinsamen Stärkung wurden die Tagesordnungspunkte zügig abgewickelt. Mit einer Gedenkminute gedachte die Versammlung dem verstorbenen Ehrenmitglied Günter Kolwey und Ehrenpräsidenten Kurt Pehlke. Gegen das von der Schriftführerin Lena Siemering vorgetragene Protokoll der Generalversammlung 2017 wurden keine Einwände erhoben. Der Jahresrückblick, vorgetragen vom Präsidenten Dieter Mühlenhardt, ergab ein aktives Jahr 2017 mit vielen Terminen und Veranstaltungen. Besondere Erwähnung fand in dem Bericht das gelungene und sehr gut besuchte Schützenfest 2017 beim Gasthaus Husmann. Schießwartin Regina Tinnemeyer berichtete von einem erneut sehr erfolgreichen Schützenjahr mit vielen ersten Plätzen und weiteren hervorragenden vorderen Platzierungen bei Rundenwettkämpfen, Kreis- und Bezirksmeisterschaften sowie Pokalschießen befreundeter Schützenvereine. Als jahresbeste Schützen wurden Imke Mohrmann und Thorsten Schwarze von Marlene Fischer ausgezeichnet. Jugendwartin Kathrin Gaumann berichtete von den Aktivitäten der Jugendlichen. Schatzmeister Thorsten Schwarze legte einen ausführlichen positiven Kassenbericht vor. Als Kassenprüfer fungierten Kevin Emker, Andre Reuter und Dieter Teichert. Dieter Teichert bescheinigte dem Schatzmeister eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragte die Entlastung des Schatzmeisters und des gesamten Vorstandes. Die Entlastung wurde von der Versammlung einstimmig genehmigt. Zu neuen Kassenprüfern wurden Andre Reuter, Oliver Fischer und Dorian Wiedemann gewählt. Präsident Dieter Mühlenhardt erläuterte, dass der Ablauf des Schützenfestes 2018 nach den gelungenen und gut besuchten Schützenfesten der Vorjahre beim Vereinslokal Husmann unverändert bleibt. Vizepräsident Rolf Kastendiek und Präsident Dieter Mühlenhardt ehrten folgende Mitglieder für Ihre langjährige Mitgliedschaft im Schützenverein. für 25 Jahre Mitgliedschaft Heinrich Sander. für 40 Jahre Mitgliedschaft Wilhelm Hockemeyer. Für 50 Jahre Mitgliedschaft Wilhelm Fischer, Wilhelm Hartkamp und Heinrich Mühlenhardt. Rolf Kastendiek wurde mit der silbernen Verdienstnadel des Bezirksschützenverbandes geehrt. Insgesamt 6 Neuaufnahmen und 2 Austritte wurden vermeldet. Spieß Heinrich Ahrens und Schützenkönigin Kerstin Humke beförderten folgende Mitglieder in den jeweilig nächsthöheren Dienstgrad. Befördert wurden: zum Obergefreiten Claudia Nordmann zum Feldwebel Karin Mühlenhardt und Monika Sander zum Stabsfeldwebel Wilhelm Hartkamp zum Oberleutnant Regina Wolle zum Major Heinz Bruns und Heinrich Sander zum Oberstleutnant Heinfried Tinnemeyer. Präsident Dieter Mühlenhardt erläuterte ausführlich die Termine für das kommende Schützenjahr 2018. Königi Kerstin Humke lud zum Königsmarsch am Samstag, 24. März ein und hofft auf eine zahlreiche Teilnahme. Aufgrund der positiven Kassenlage wurden in diesem Jahr die letzten noch vorhandenen Bausteine aufgelöst. Schriftführerin Lena Siemering trug die Protokolle der Generalversammlung aus den Jahren 1928 und 1958 vor. In seinen Grußworten bedankte sich Ortsratsmitglied Christian Schulz für die Einladung, gratulierte allen Geehrten und Beförderten und wünschte den Mitgliedern des Schützenverein ein erfolgreiches Jahr.

SchFest_2015_GrLessen_DSC8432.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online